• Schnelle Lieferung nach DE & AT mit DHL GOGREEN
  • Versandkostenfrei ab 49 €
  • 30 Tage Rückversand

PYUA Ecorrect Outerwear

PYUA Eccorect Outerwear

 

PYUA - Die Vision

PYUA ist die führende Marke in Sache modische Funktionsbekleidung auf Basisi recycelten Materialien.
Es liegt in der Verantwortung von PYUA dafür zu sorgen, dass auch unsere nächsten Generationen unsere wundervollde Natur genießen können.

Nachhaltigkeit ist die wichtigste Leitlinie des Unternehmens. PYUA entwickelt hochwertige und funktionale Outdoor-Bekleidung für Menschen, die gerne in der Natür sind und mit dieser bewusst und respektvoll umgehen und ökologisch sowie auch fair einkaufen möchten, ohne auf Funktionen, Spaß am Sport und Style verzichten zu wollen.

 

PYUA - Der Name und das Logo

marke_pyua

Der Markenname PYUA kommt aus dem Asiatischen und bedeutet „rein“ und „klar“. Diese Attribute stehen für die wichtigste Leitlinie des Unternehmens – Nachhaltigkeit.

Die stilisierte gekippte 8 ist das Symbol für Unendlichkeit und das Recyclingverfahren. Der Kreis ist ebenfalls ein Symbol für Unendlichkeit und für Schutz. Die Farbe Blau steht für das Wasservorkommen der Erde, welches sich in einem unendlichen Kreislauf befindet und dabei in unterschiedlichen Aggregatzuständen vorkommt.

In der Summe bedeutet das Logo „rein“ und „unendlich“ und symbolisiert den geschlossenen Recyclingkreislauf bzw. das Rücknahmeverfahren der PYUA Produkte. Das Logo steht für Beständigkeit und den schützenden wie respektvollen Umgang mit der Umwelt. Die klaren und runden Formen sind ein Verweis auf Harmonie und die Natur.

„Ecorrect Outerwear“ ergänzt das Logo und kommuniziert ökologische und nachhaltige Funktionsbekleidung.

 

PYUA-Brandbook-Nachhaltigkeit-00-1680x636

 

PYUA - Key Facts

Umweltbewusstsein

Der Druck, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen, wächst mit den zunehmenden Umweltproblemen. Leider werden Themen wie Umweltkatastrophen oder Klimawandel meist noch nicht ernst genug genommen, da viele Menschen sich nicht direkt davon betroffen fühlen. PYUAs Grundeinstellung ist aber, dass auch unsere Nachkommen die Schönheit der Natur noch so erleben und genießen können wie wir.

winter2019-is-here_PYUA

Funktionsbekleidung

Funktionsbekleidung wird vorwiegend von Menschen getragen, die viel Zeit im Freien verbringen, sehr naturverbunden sind oder sich sogar für die Umwelt einsetzen. Ihnen sind sportliche Aktivitäten in der Natur sehr wichtig und sie möchten bei allen Wettergegebenheiten Sport treiben und aktiv sein. Jedoch ist vielen nicht bewusst, dass ihre Kleidung ökologisch negative Spuren hinterlässt, obwohl sie eigentlich die Umwelt schützen möchten.

In der Regel wird Funktionsbekleidung aus synthetischen Fasern hergestellt, um den extrem hohen Ansprüchen gerecht
zu werden: wasserdicht, atmungsaktiv, winddicht und wärmend. Häufig werden die synthetischen Fasern mit schädlichen Chemikalien behandelt oder mit Materialien anderer Art dauerhaft verbunden, damit genannte Ansprüche erfüllt oder besonders hohe Performancewerte erzielt werden können. Dies hat zur Folge, dass Funktionsbekleidung meist nicht recycelfähig ist und im Endeffekt die Umwelt belastet bzw. Ressourcen verschwendet und sogar gesundheitsschädlich sein kann.

Textilrecycling

Sehr viele Altkleider und Funktionstextilien aus synthetischen Stoffen landen nach ihrer Verwendung auf der Mülldeponie, wo sie mehr oder weniger verrotten oder später in einer Müllverbrennungsanlage vernichtet werden. Hierbei werden nicht nur Unmengen an CO2 ausgestoßen, auch wertvolle Rohstoffe werden auf diese Weise vernichtet. Was viele Konsumenten nicht wissen: Kunststoff wird aus Rohöl gewonnen, einer limitierten Ressource unsere Erde und ist somit kostbarer als vielen Verbrauchern bewusst ist.

Die See und die Berge

Kiel ist der Firmensitz des Unternehmens und die Heimat von PYUA. Dies mag zunächst ungewöhnlich klingen aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – und es gibt sogar Gemeinsamkeiten. Das Meer und die Berge sind Orte extremer Wetterbedingungen und wichtige Punkte im Kreislauf des Wassers unserer Erde. Für PYUA bedeuten Meer und Berge die Leidenschaft für das Wasser in all seinen Aggregatzuständen und die Natur an sich. Der Firmensitz Kiel ist für PYUA somit kein Widerspruch, sondern eine Ergänzung. Vielmehr ist das norddeutsche Wetter, die Nähe zur Schifffahrt und zum Meer ein Ideengeber für eine besondere Marke und seine hochfunktionalen Produkte!

 

PYUA - Nachhaltigkeit & soziale Verantwortung

PYUA-Brandbook-Nachhaltigkeit-01-1003x1024Die Markenphilosophie spiegelt sich in vieler Hinsicht in der Produktentwicklung wider. Das Design und die Entwicklung sind ebenso klar wie die Marke an sich und verfolgen stets das Ziel Style, Funktion und Nachhaltigkeit zu vereinen. Bereits bei der Produktentwicklung wird darauf geachtet, jedes Produkt so nachhaltig wie möglich zu planen, damit das Endprodukt im Closed-Loop von PYUA aufgenommen werden kann. PYUA versucht entweder ein Produkt möglichst sortenrein zu planen (Außenstoff, Membran, Futterstoff, Backing aus Polyester) oder es wird bereits bei der Planung darauf geachtet, dass unterschiedliche Materialien beim Recyclingprozess gut voneinander zu trennen sind. überreste, die dem Closed-Loop-Recycling nicht zugeführt werden können, wie zum Beispiel Reißverschlüsse oder Knöpfe, werden per Downcycling z.B. zu minderwertigeren Baustoffen verarbeitet.

Als Anbieter von Sportbekleidung sieht PYUA sich als Marke unbedingt verantwortlich für die mit der textilen Wertschöpfungskette verbundenen globalen Herausforderungen. Dies betrifft auf der einen Seite Produktauswahl und Herstellungsmethode nach ökologischen Maßstäben, als auch die Verantwortung für die sozialen Umstände der im Herstellungsprozess beteiligten Dienstleister. PYUA ist aus diesen Gründen nicht nur Mitglied der Fair Wear Foundation, sondern hat sich auch dazu entschlossen, ausschließlich in Europa zu produzieren.

PYUA ist MADE IN EUROPE.

 

PYUA - Der Recyclingkreislauf

PYUA-Brandbook-Recycling_Loop-04-1680x946

Das Closed-Loop Recycling

PYUA nutzt die bestehende Struktur der bekannten Altkleidercontainer und Recycling-Partner, um einen endlosen Kreislauf für Funktionsbekleidung zu schaffen.

      1. Sammeln von alten PYUA Produkten. Die Rücknahme erfolgt über die bekannten Altkleidercontainer oder über PYUA Händler mit einer eigenen Recyclingbox.
      2. Sortierung und Rückführung der Kleidungsstücke.
      3. Recycling alter Produkte bzw. Herstellung neuer Stoffe.
      4. Entwicklung und Design von neuen PYUA Produkten.

Bei recyceltem Polyester beträgt der Energieverbrauch sowie der CO2-Ausstoß jeweils nur ein Fünftel im Vergleich zur ursprünglichen Polyestergewinnung aus Rohöl. Das recycelte Polyester hat die gleiche Qualität wie das primär produzierte Polyester. Unnötige Ressourcenverschwendung wird vermieden.

Die Überreste, die dem Closed-Loop-Recycling nicht zugeführt werden können, wie Reißverschlüsse oder Knöpfe, werden per Downcycling z.B. zu minderwertigeren Baustoffen verarbeitet.

 

PYUA-Brandbook-Corporate_Design_00-1680x1050

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.